Neuzugang – Ein Ostfriesland-Roman

*Werbung*

Die Autorin Rita Maria Hallbauer hat uns ihr neuestes Buch „Hände lügen nie“ zugeschickt, wir bedanken uns ganz herzlich dafür

Es ist das zweite Ostfriesland Buch von der Autorin, das wir in der Gemeindebücherei haben.
Wer bereits „Ene, mene meck“ von der Autorin gelesen hat, wird sich über ein Wiedersehen mit Bosse, Heiner und Johan, aus der schon bekannte Alt-Männer-WG, freuen. Der bekannte Pianist Harry van Cock, ein Freund von Bosse, kehrt mit seiner sehr jungen Freundin nach Ostfriesland zurück. Harry möchte Bosse seine Freundin vorstellen, aber beide finden Kiki leblos in den Garderobenschrank. Kommissarin Terborg und ihr Assistent Fletje beginnen zu ermitteln. Auch ein Teil der Altherren-WG ermittelt, doch die Kommissarin ist davon nicht begeistert. Kurz darauf geschieht noch ein zweiter Mord…

Rita Maria Hallbauer hat eine angenehme und unterhaltsame Schreibweise. Die Handlung ist bis zum Schluss spannend und gut aufgebaut. Die Protagonisten werden sehr anschaulich beschrieben, die Hauptprotagonisten muss man einfach mögen. Mit viel Lokalkolorit und einen trockenen Humor, schafft die Autorin ein kurzweiliger Krimi.

„Hände lügen nie“ hat uns sehr gut unterhalten, wir empfehlen es unseren Lesern gerne weiter.

Bald in der Ausleihe!