Fortbildung – Diözesankurs 2021

*Werbung*

Letztes Wochenende fand der diesjährige Diözesankurs im Haus Spektrum Kirche Passau statt. Sankt Michaelsbund sowie die Diözesanstelle Passau haben ein tolles Programm aufgestellt.

Am Freitag wurde unsere liebe Lidwina geehrt, sie engagiert sich schon seit über 50 Jahren ehrenamtlich… früher in der Obernzeller Pfarrbücherei, danach in der Obernzeller Volksbücherei und jetzt in unsere Gemeindebücherei Obernzell. Ende 2016 hat Lidwina die Leitung an Daniela übergeben … Ihr wisst schon: „Neue Besen kehren gut, aber alte kennen die Ecken besser“, daher freuen uns sehr, dass Lidwina uns weiterhin unterstützt! Leider konnte niemand aus dem Büchereiteam bei Lidwina’s Ehrung dabei sein… aber sie wird nochmal in unserer Gemeindebücherei geehrt!

Am Samstag war Daniela beim Diözesankurs dabei. Gleich nach der Ankunft hat sie sich die Buchausstellung angeschaut.

Zur Beginn der Veranstaltung begrüßten uns Hildegard Franz M.A. und Dr. Claudia Maria Pecher von Sankt Michaelsbund München, wir erfuhren viele Neuigkeiten.

Andrea Kromoser von Familienlektüre.at hielt einen interessanten Vortrag über die Buchkultur in Familien.

Kristina Pöschl vom Viechtacher Lichtung- Verlag stellte den Verlag und einige Autoren vor. Wir durften uns eine Ausgabe des Magazins „Lichtung“ mitnehmen.

Daniela hat nette Gespräche mit der Leiterin der Landesfachstelle, Frau Dr. Claudia Maria Pecher, sowie mit lieben Büchereikolleginnen aus Bayerbach, Aigen am Inn, Pocking, Hauzenberg und Passau Innstadt geführt.

Highlight des Diözesankurses war die Autorenbegegnung mit Martina Fischer. Martina nahm sich Zeit fürs Signieren und Fotografieren, Danke dafür! Ihre Bücher „Die Alm – Ein Ort für die Seele: Lebensweisheiten, Geschichten und Rezepte einer Sennerin“ und „Auf der Alm und im Tal: Glücklich leben als Selbstversorger“ empfehlen wir absolut weiter. Beide Bücher sind bald ausleihfertig.

Rundum war es ein spannender und informativer Tag

 

Ab dem 02.09.2021 – 3G-Regel auch in unserer Gemeindebücherei

Am Dienstag, 31. August, hat der Bayerische Ministerrat neue Regeln zum Infektionsschutz beschlossen. Diese werden in einer 14. Bay. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung umgesetzt werden, die am 2.SEPTEMBER in Kraft treten soll.

Diese bringt einige leider auch Änderungen für öffentliche Büchereien mit sich.

Ab einer Inzidenz > 35 gilt in Innenräumen die sog. 3G-Regel: Persönlichen Zugang haben nur Geimpfte, Genesene oder aktuell Getestete.

  • Als geimpft gilt man 14 Tage nach Erhalt der 2. Impfung (respektive der 1. bei Johnson & Johnson)
  • Als genesen gilt man min. 28 Tage nach einem positiven PCR-Test max. 6 Monate lang
  • Als Tests gelten Antigentests, die höchstens 24 h alt sein dürfen, sowie PCR-Tests, die höchstens 48 h alt sein dürfen.

Von der 3G-Regle ausgenommen sind:

  • Kinder bis zum 6. Geburtstag
  • noch nicht eingeschulte Kinder
  • Schüler (die wegen der regelmäßigen Schultests als getestet gelten)
  • Mitarbeiter, solange sie die Bücherei zum Zweck der Ausübung des Ehrenamts betreten Wir,das Team der Gemeindebücherei, sind geimpft

Dies gilt sowohl für den regulären Betrieb als auch für Veranstaltungen. Die Überprüfung der 3G-Regel obliegt dem Büchereiteam.

Bitte haltet den entsprechenden Nachweis zur Einlasskontrolle bereit.

Die bisherige FFP2-Maskenpflicht wird gelockert. Neuer Standard ist die sogenannte medizinische Maske (OP-Maske).

Die bisherige Höchstpersonenzahl sowie die Abstandregel werden sowohl für den regulären Betrieb als auch für kulturelle Veranstaltungen entfallen.

Wir halten Euch auf dem Laufenden und bitten um Verständnis!

 

Umgeräumt …

*Werbung*

Wir haben in unserer Gemeindebücherei wieder Bücher aussortiert und einige Regale umgestellt. Die Kinderecke ist nun besser sortiert (die Buchreihen kann man besser finden). Für die Jugendbücherecke hat Manuela ein „Teens-Buch“ gewerkelt.

Sie und Fiona haben die Regale umgeräumt, nachdem wir uns im Team darüber beraten haben. Vielen Dank ihr fleißigen Bienchen

In den Regalen haben wir mehr Platz, es kommen demnächst aber einige Kinderbücher hinzu…

Wir freuen uns auf dich/euch!

Obernzeller Ferien-Lese-MINTmagie Rallye

*Werbung*

Unter der Aktion Obernzeller Ferien-Lese-MINTmagie Rallye -gibt es bei uns ab Dienstag für alle fleißigen LeserInnen zwischen 10-14 Jahren eine kleine Überraschung (solange der Vorrat reicht!).

Die Kinder erhalten pro entliehenes Medium aus dem MINT-Bereich einen Stempel auf der Sammelkarte. Wir freuen uns auf dich/euch, bestimmt werden alle viel Spaß beim Lesen und Entdecken haben! Wer unsere Gemeindebücherei besucht, weiß bestimmt wo wir ganz viele MINT Bücher – über Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – haben.

Herzlichen Dank an @mintmagie für die passenden Materialien, die wir vom Bundesministerium für Bildung und Forschung bekommen haben

Ebenfalls herzlichen Dank auch an @michaelsbund für die tolle Broschüre „Experimente für kleine Forscherinnen und Forscher“ … wir haben bereits mit Luftballons experimentiert

 

Viele Tonies in den Obernzeller Schlossgarten

*Werbung*

Obernzell ist eine Reise wert
Bei Sonnenschein haben die neuen Tonie-Figuren die Bühne im Schlossgarten Obernzell erkundet.

Die Tonie-Figuren haben sich in unserer Gemeindebücherei eine Unterkunft gefunden und ruhen sich zurzeit aus (bis sie ausleihfertig sind) …

Wir bedanken uns bei der Raiffeisenbank Südl. Bayerischer Wald – Geschäftsstelle Obernzell für die großzügige Spende

Neben den Tonies haben wir noch ganz viele Kinderbücher gekauft

Büchereialltag KW 24

*Werbung *

Büchereiarbeit verbindet nah und fern

Unsere Büchereideko: Eine Kerzenschale aus Raysin und eine bestempelte Gute-Laune-Kerze (wird selbstverständlich nicht angezündet!).

Unsere Büchereileiterin hat uns auch den ersten Schwung an Karten mitgebracht. Gegen eine Spende für unsere Gemeindebücherei können die Karten (inkl. Umschlag) mitgenommen werden.

 

Am Donnerstag besuchten ein Teil des Büchereiteams die Kolleginnen in der Gemeindebücherei Thyrnau. Der Austausch war so schön! Die Bücherei ist so liebevoll eingerichtet, da hätten wir noch Stunden stöbern können! Auch die Büchereikolleginnen in Thyrnau sind sehr kreativ und bieten ganz tolle Handarbeiten an. Wir haben ein Leseherz-Kissen sowie einen Leseknochen gekauft. Zudem bekamen wir wundervolle Lesezeichen geschenkt.

Liebe Büchereikolleginnen aus Thyrnau, herzlichen Dank für den tollen Abend

Wir freuen uns auf euren Gegenbesuch!

Neuzugänge

*Werbung*

Viele kleine Büchereifüchse werden demnächst in Obernzell unterwegs sein. Die 32 Vorschüler werden ab dem 24. Juni den Büchereiführerschein bei uns machen.

Uns liegt die Leseförderung am Herzen und sind dankbar für die gute Zusammenarbeit mit dem Kindergarten und der Grundschule.

Passend zu unserer Aktion bekamen wir von der Kinderbuchautorin Sarah Welk dieses tolle Kinderbuch für Schulanfänger zugeschickt. Herzlichen Dank auch auf diesem Wege, liebe Sarah!

Wir werden den Schulanfängern aus deinem Buch vorlesen. Die Geschichten sind schön geschrieben, kurz gehalten und machen neugierig auf die nächsten Seiten. Die Illustrationen runden das Kinderbuch perfekt ab. Von uns eine klare Leseempfehlung

Thriller – Neuzugang: “Trauma – Kein Entkommen” von Christoph Wortberg. Eine Leserin freut sich schon auf die Fortsetzungen (erscheinen demnächst).

Das Buch ist leider schon wieder ausgeliehen, aber du/ihr könnt Medien vormerken lassen …

Büchereialltag KW 23

*Werbung*

Von der  Stiftung Lesen und der Deutsche Bahn Stiftung haben wir für unsere Gemeindebücherei einen Vorlesekoffer bekommen. Wir haben uns riesig gefreut… vielleicht habt ihr uns kreischen gehört … Herzlichen Dank dafür

Am 24. Juni werden wir mit dem Vorlesekoffer im Kindergarten unterwegs sein.

Schaut mal was Benedikt uns mitgebracht hat… gebastelte Marienkäfer aus der Mai Basteltüte für Daheim Ende Juni losen wir aus und sind gespannt, wer einen Eisgutschein bekommt…

Wir, das Büchereiteam, haben uns am Freitag beim Nick und Waltraud (Zur alten Münzpräge – Obernzeller Töpferei) getroffen. Obwohl das Wetter nicht grad ideal war, hat es trotzdem wunderbar gepasst. Wir saßen in der Laube und die Stimmung war super. Wir haben uns so nett unterhalten und einiges besprochen. Auf ein Bild haben wir verzichtet … obwohl wir alle dabei waren. Daniela hat uns was Süßes mitgebracht. Wir haben einiges geplant, ihr dürft gespannt sein!

Gestern waren Marion und Susanne in Vilshofen, beim Basis 12-Kurs für Büchereien. Es hat ihnen sehr gut gefallen und sie freuen sich auf die zweite Kurseinheit. Herzlichen Dank an die Referentinnen für die kurzweiligen und interessanten Vorträge