Buchtipp am Sonntag

* Werbung *

 “Das Haus am Deich – Fremde Ufer” von Regine Kölpin ist der Auftakt zu einer Trilogie, in der die Geschichte zweier Frauen in der Nachkriegszeit erzählt wird. Das Cover ist sehr passend ausgewählt.

Die Geschichte von Frida und Erna ist großartig erzählt, tief berührend und spannend. Regine Kölpin beschreibt bildhaft und glaubwürdig die Charaktere, Situationen und Örtlichkeiten. Sehr interessant fanden wir, wie Frida und Erna es schaffen ihre Freundschaft zu erhalten. Sie stammen aus ganz unterschiedlichen Gesellschaftsschichten…Frida ist uns ans Herz gewachsen!

Der Schreibstil ist angenehm, leicht zu lesen, wir konnten das Buch nicht aus der Hand legen. Neben der Spannung kommen auch viele Emotionen nicht zu kurz. Gerade zum Ende hin steigt die Spannung noch mal und aufgrund des Cliffhangers am Ende des Buches, sind wir sehr gespannt wie sich die Geschichte weiterentwickelt.

Wir empfehlen den Roman für alle Leser und Leserinnen die historische Romane und Familiengeschichten mögen klar weiter

Herzlichen Dank an Regine Kölpin für die Zusendung des Rezensionsexemplars!

 

Büchereialltag KW 37

*Werbung *

Wir haben neue Bücher eingekauft und diese wurden vom Büchereiteam schnell im Medienbestand aufgenommen. Manche Bücher wurden bereits ausgeliehen, Du/Ihr könnt diese aber vormerken lassen.

Wir bieten Leseknochen, Leseherzen aber auch selbstgemachte Karten zum Verkauf an, aus dem Erlös werden neue Bücher angeschafft

Manuela hat für die Kinderecke ein “Kids-Buch” gewerkelt, herzlichen Dank dafür!

Die Schule hat wieder begonnen und wir haben für die Schulanfänger einen Thementisch hergerichtet … hier ein kleiner Einblick …

Die Obernzeller Schulanfänger können sich in unserer Gemeindebücherei eine Bücherei-Schultüte abholen… schaut einfach vorbei, wir freuen uns auf Dich/Euch

das Büchereiteam Obernzell

Buchtipps August – Teil II

*Werbung*

Zurzeit in der Bearbeitung, aber bald ausleihfertig. Fragt einfach beim Büchereiteam nach Neuzugänge

 

                                

Buchtipps August – Teil I

*Werbung*

Diese Buchreihen sind bei uns total beliebt:

Dieses Buch hat uns total berührt …

Viele Kinderbücher haben wir eingekauft und die großzügige Spende von der Raiffeisenbank – Geschäftsstelle Obernzell – dafür verwendet. Hier zeigen wir dir/euch ein Teil davon:

 

 

Kroko-Kräfte für DICH/EUCH

*Werbung*

Vor kurzem besuchte uns Julia Titzmann, sie brachte uns ihr Kindersachbuch (mit Widmung) mit. Herzlichen Dank, liebe Julia
Auf dem ersten Blick könnte man meinen, es handelt sich um ein typisches Bilderbuch. Man merkt aber schnell, dass es sich um ein Kindersachbuch handelt.
Das Kindersachbuch ist kindgerecht geschrieben und gestaltet. Die Autorin lässt das Krokodil erzählen und die Kinder können die Tipps des Krokodils ausprobieren.

Ein tolles Kindersachbuch für Kinder, aber auch für Erwachsene.

Von uns eine klare Leseempfehlung

Viele Tonies in den Obernzeller Schlossgarten

*Werbung*

Obernzell ist eine Reise wert
Bei Sonnenschein haben die neuen Tonie-Figuren die Bühne im Schlossgarten Obernzell erkundet.

Die Tonie-Figuren haben sich in unserer Gemeindebücherei eine Unterkunft gefunden und ruhen sich zurzeit aus (bis sie ausleihfertig sind) …

Wir bedanken uns bei der Raiffeisenbank Südl. Bayerischer Wald – Geschäftsstelle Obernzell für die großzügige Spende

Neben den Tonies haben wir noch ganz viele Kinderbücher gekauft

Fellinger-Krimis von Oliver Kern

*Werbung*

Die Kolleginnen aus der Stadtbücherei Hauzenberg haben zu einer Lesung mit Oliver Kern eingeladen. Lidwina und Daniela sind der Einladung gefolgt.

Oliver Kern las aus seinem Buch „Hirschhorn Harakiri“ vor. Der Autor war für unsere Gemeindebücherei „Neuland“, aber das hat sich nun geändert … wir haben alle drei Fellinger-Bücher bald ausleihfertig. Er war so nett und hat sich Zeit genommen die Bücher für unsere LeserInnen zu signieren 

Oliver Kern ist ein total sympathischer Autor! Die Lesung war spannend und amüsant. Fazit: Eine gelungene Lesung und ein kurzweiliger Abend

P.S. Oliver Kern schreibt unter dem Pseudonym Luis Sellano tolle Lissabon-Krimis und demnächst wird noch ein Geheimnis gelüftet… wir wissen Bescheid

Neuzugänge

*Werbung*

Viele kleine Büchereifüchse werden demnächst in Obernzell unterwegs sein. Die 32 Vorschüler werden ab dem 24. Juni den Büchereiführerschein bei uns machen.

Uns liegt die Leseförderung am Herzen und sind dankbar für die gute Zusammenarbeit mit dem Kindergarten und der Grundschule.

Passend zu unserer Aktion bekamen wir von der Kinderbuchautorin Sarah Welk dieses tolle Kinderbuch für Schulanfänger zugeschickt. Herzlichen Dank auch auf diesem Wege, liebe Sarah!

Wir werden den Schulanfängern aus deinem Buch vorlesen. Die Geschichten sind schön geschrieben, kurz gehalten und machen neugierig auf die nächsten Seiten. Die Illustrationen runden das Kinderbuch perfekt ab. Von uns eine klare Leseempfehlung

Thriller – Neuzugang: “Trauma – Kein Entkommen” von Christoph Wortberg. Eine Leserin freut sich schon auf die Fortsetzungen (erscheinen demnächst).

Das Buch ist leider schon wieder ausgeliehen, aber du/ihr könnt Medien vormerken lassen …

Büchereialltag KW 23

*Werbung*

Von der  Stiftung Lesen und der Deutsche Bahn Stiftung haben wir für unsere Gemeindebücherei einen Vorlesekoffer bekommen. Wir haben uns riesig gefreut… vielleicht habt ihr uns kreischen gehört … Herzlichen Dank dafür

Am 24. Juni werden wir mit dem Vorlesekoffer im Kindergarten unterwegs sein.

Schaut mal was Benedikt uns mitgebracht hat… gebastelte Marienkäfer aus der Mai Basteltüte für Daheim Ende Juni losen wir aus und sind gespannt, wer einen Eisgutschein bekommt…

Wir, das Büchereiteam, haben uns am Freitag beim Nick und Waltraud (Zur alten Münzpräge – Obernzeller Töpferei) getroffen. Obwohl das Wetter nicht grad ideal war, hat es trotzdem wunderbar gepasst. Wir saßen in der Laube und die Stimmung war super. Wir haben uns so nett unterhalten und einiges besprochen. Auf ein Bild haben wir verzichtet … obwohl wir alle dabei waren. Daniela hat uns was Süßes mitgebracht. Wir haben einiges geplant, ihr dürft gespannt sein!

Gestern waren Marion und Susanne in Vilshofen, beim Basis 12-Kurs für Büchereien. Es hat ihnen sehr gut gefallen und sie freuen sich auf die zweite Kurseinheit. Herzlichen Dank an die Referentinnen für die kurzweiligen und interessanten Vorträge